Begriffe und Abkürzungen

Bückware = Mangelware, die in der DDR erst gar nicht in den Regalen ausgelegt wurde. Sie lag unter dem Ladentisch und war für gute Kunden oder Bekannte reserviert und der Verkäufer musste sich danach bücken.

DDR = Deutsche Demokratische Republik

IM = Inoffizieller Mitarbeiter (der Stasi)

Konsum = Einzelhandelkette, in deren Geschäften man Waren für den täglichen Bedarf kaufen konnte. Läden gab es in jedem noch so kleinen Dorf.

Läufer = Mensch, der von West-Berlin in den Ostteil der Stadt reiste, um dort Flüchtlinge zu treffen. Aus Sicherheitsgründen fälschten sie Pässe, versteckten Flüchtlinge und lieferten Medikamente oder Bücher nur im Notfall.

MfS = Ministerium für Staatssicherheit

Politbüro = oder Politisches Büro des Zentralkomitees ist die Bezeichnung für das höchste politische Führungsgremium von Kommunistischen Parteien

SED = Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

Stasi = Abkürzung Staatssicherheit

Trabant =  ein in Serie gebauter Pkw, der als „Trabi“ zu einem Kultfahrzeug mit umfangreichem Freundeskreis wurde.

Transporteur = Fluchthelfer, die Pässe, später auch Medikamente und Bücher, in den Osten brachten. Pass-Transporteure waren manchmal auch Angestellte irgendeines Konsulats oder einer Botschaft, also Ausländer, die von den Grenzern weniger gründlich kontrolliert wurden.

Transitstrecke = Strecke zum Verkehr durch größere Gebiete