Wiedervereinigung und Mauerfall 1989

Mit dem „Mauerfall“ 1989 begann der Anfang vom Ende der deutschen Teilung. Am 9. November übergab SED-Generalsekretär Egon Krenz eine handschriftliche Ausfertigung an Günter Schabowski.

Am selben Abend fand eine internationale Pressekonferenz statt, auf der Schaboswki das neue Reisegesetz verkündete. Diese Nachricht verbreitete sich durch Radio und Fernsehen innerhalb kürzester Zeit in der Bevölkerung, sodass es an der Berliner Mauer zu einer Massenkundgebung kam. Um die Situation nicht eskalieren zu lassen, wurde die Grenzübergangsstelle schließlich geöffnet. Alle weiteren Grenzübergänge in Berlin wurden bis Mitternacht ebenfalls geöffnet. Diese Ereignisse werden als „Mauerfall“ bezeichnet.

Öffnung der Grenzen zwischen Ost und West-Berlin am 9.11-2019 um 20:28 Uhr

Die Ursache für diesen Mauerfall war, dass der SED Generalsekretär Erich Honecker am bestehenden System festhielt. Des Weiteren stieg die Anzahl der Republikflüchtlinge in diesem Jahr rasant an. Dies passierte wegen der Grenzöffnung zwischen Österreich und Ungarn. Demzufolge reisten auch viele DDR-Bürger in die BRD aus. 

Die Öffnung der Grenze entwickelte sich zur Voraussetzung für die deutsch-deutsche Wiedervereinigung. Die Grenzkontrollen wurden in den folgenden Monaten zunehmend lockerer durchgeführt. Und bald wurden die Grenzüberwachungen komplett eingestellt. 

Der Mauerfall gilt wegen seiner symbolischen Bedeutung als Endpunkt der deutschen Teilung und des Kalten Krieges. Zudem kamen Reisefreiheit, Pressefreiheit und Freiheit der Berufswahl dazu. Weitere Folgen des Mauerfalls sind die Einführung des Solidaritätszuschlages im Westen und die Neue Währung des Westens, die D-Mark.

Titelseite der BILD Zeitung am 10. November 1989

Quellen

 https://www.geschichte-abitur.de/lexikon/uebersicht-deutsche-teilung/mauerfall (Text, 30.09.2019, 20:20 Uhr) 

https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Der-Tag-an-dem-die-Mauer-fiel,mauerfall232.html (Bild Brandenburger Tor, 30.09.2019, 20:28 Uhr) 

https://m.bild.de/politik/fotos/mauerfall/fg-titelseiten-mauerfall-10385580.bildMobile.html###wt_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F&wt_t=1569868152278(Bild Zeitung, 30.09.2019, 20:30 Uhr)